Eröffnung der Freibadsaison 2018

Eröffnung der Freibadsaison 2018

Von Sigrid Himmel
Neubeckum (himm). Wetter gut, alles gut. – Schon in der ersten Stunde bevölkerten am gestrigen Sonntag rund 70 Badegäste das Neubeckumer Freibad. Und es sollten noch weit mehr werden. Bei 18 Grad Lufttemperatur und 24 Grad Wassertemperatur fiel auch den Schwimmern des SV Undine der Sprung ins kühle Nass leicht. Die Wasserfreunde richteten traditionell das „kleine Freibadfest“ mit Verköstigung aus. Das Anschwimmen stand unter dem Motto „Zurück zu den Anfängen“ mit nostalgischem Schwimmgerät. Nach der langen Hallenbadsaison freuen sich die Wettkampfschwimmer zudem auf das Training auf der langen Bahn. Kevin Klemm nutzte im Gespräch mit der „Glocke“ ,die Möglichkeit, sich im Namen der Vereinsmitglieder bei den fleißigen Helfern zu bedanken, die das Freibad passend so schmuck hergerichtet hatten. Sein Dank ging zudem an die Stadt Beckum, die auf das schöne Wetter so flexibel reagiert hatte und die Erlaubnis zum Öffnen des Schmuckstücks am Harberg erteilt hatte. Der Vorsitzende des Schwimmvereins Undine hofft nun darauf, dass viele Schwimmer sowie explizit  Nichtschwimmer, den Weg zum Sportbad finden und wies auf Ereignisse wie das Harberg-Pokal-Schwimmen  am 16. und 17. Juni sowie den dritten WasserKibaz (Kinderbewegungsabzeichen)  mit der Partnerkindertagestätte Don Bosco, am 22. Juni hin. Einer freute sich ganz besonders, dass er nun seinen großen Hausswimmingpool wie er ihn nennt, wieder nutzen kann: „Wir sind im Winter immer wieder rund um das Freibad spazieren gegangen und haben heruntergeschaut“, erzählte André Korte, der den Startschuss in die Schwimmsaison sehnsüchtig erwartet hatte.

Bild : Die Sportler des Schwimmvereins Undine richteten am Sonntag ein kleines Fest zur Eröffnung des Neubeckumer Freibades aus und nutzten die Gelegenheit, sich nach der langen Hallenbadsaison mal im Freien auszutoben.

Die Kommentare sind geschloßen.