25000. Badegast

25000. Badegast

25 000. Badegast schwimmt 2 Mal täglich

Auch im Freibad Neubeckum konnte Bürgermeister Michael Gerdhenrich jetzt den 25 000. Besucher mit einem Blumenstrauß überraschen. Vom Förderverein gab es einen Gutschein für eine Freibadsaisonkarte 2022 obendrauf.

Den wird Helmut Wunder auf jeden Fall einlösen, geht er doch 2 Mal täglich ins Freibad. Freuen konnte sich auch der Förderverein: Ralf Gailus von der Volksbank eG überreichte einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro für die ehrenamtliche Arbeit.

Zur Saison in Neubeckum: Auch in Neubeckum war der 17. Juni mit 1 013 Badegästen der Spitzentag. Zahlreiche Veranstaltungen lockten Besucherinnen und Besucher ins Freibad an der Graf-Galen-Straße: Am 23. und 29. Juli sowie am 5. und 13. August hatten insgesamt 405 Kinder und Jugendliche freien Eintritt. Dafür hat der Förderverein Freibad Neubeckum die Kosten übernommen. Ein Rutschwettbewerb und ein großes Spielgerät im Becken boten Spannung und Wasserspaß. Am Freibadquiz während der Sommerferien haben 106 Kinder teilgenommen. Auch im Freibad Neubeckum mussten die Nutzungsbedingungen mehrfach an die jeweilige Coronaschutzverordnung angepasst werden. Am 12. September werden die Türen zum letzten Mal in dieser Saison geöffnet.

25 000. Badegast ist Helmut Wunder (2. v. l.). Er kommt in der gesamten Freibadsaison 2 Mal täglich zum Schwimmen ins Freibad Neubeckum. Neben ihm (v. l.) Bürgermeister Michael Gerdhenrich, Peter Kreft, Mechtild Bürsmeier-Nauert (beide Förderverein Freibad Neubeckum e. V.) und Ralf Gailus, Volksbank eG.

Quelle: Stadt Beckum

Die Kommentare sind geschlossen.